Herzlich Willkommen

Der Bergnershof ist ein ehemaliger Gutshof, der bereits im Jahr 1050 zum ersten Mal erwähnt wurde. Er befand sich bis zum Jahr 1957 im Besitz der Reichsmarschälle von Pappenheim. 1972 ging das Gut erstmals in privaten Besitz über. 1998 kam der Betrieb in den Besitz der Familie Möhl, welche umfangreiche Renovierungs- und Umbauarbeiten durchführte und den Hof nun als Biobetrieb bewirtschaftet. Das Anwesen liegt auf 498 m über NN zwischen den Dörfern Dietfurt und Osterdorf. Der Hof bewirtschaftet ca. 230 ha Ackerfläche, sowie 65 ha Grünland und 51 ha Forstfläche.

Diese Diashow benötigt JavaScript.